" />" /> faszination video mit moderner professioneller VideoTechnik

Tonaufnahmen mit Zoom H2 und D7000

Die Nikon D 7000 zeichnet mit dem eingebauten Mikrofon nur Mono auf. Die Audio-Daten externer Quellen können aber in stereo gespeichert werden. Dazu kann man entweder ein externes Mikrofon benutzen, oder einen digitalen Recorder wie den Zoom H2 oder Tascam.

Das eingebaute Mikrofon kann eingeschaltet bleiben. Bei der Verwendung eines externen Mikro´s wird nur der externe Ton aufgezeichnet.
Schwierig ist die akustische Entkopplung des H2 vom Kamera-Rig. Jede Berührung der Kamera bei der Benutzung des follow-focus überträgt sich auf den Ton.
Dafür gibt es bisher keine befriedigende Lösung.

Der digitale Audiorecorder Zoom H2 lässt sich als externes Mikrofon für die D7000 nutzen.

Zur Verbindung nutzt man den line out Ausgang; über einen "Splitter" kann gleichzeitig der Kopfhörer benutzt werden; als Verbindung zur Kamera benötigt man ein "Klinke - Klinke" Kabel.

Verbindung von "line out" zu "Mic" (18)

Bildschirmfoto 2010-12-27 um 19.26.29 Bildschirmfoto 2010-12-27 um 19.34.00

Die Lautstärke stellt man am H2 mit den Volume +/- Tasten auf 56 ein

An der D7000 wird die Mikrofon Empfindlichkeit auf niedrig gestellt.

Bildschirmfoto 2010-12-28 um 09.33.11 Bildschirmfoto 2010-12-28 um 09.31.56




166285_186279751398201_100000485338167_647008_4372974_n


Die ersten Tests
Nikon D 7000

Das Video wurde
mit final cut pro geschnitten